Brief an den Bürgermeister wegen der PC-Situation

Sehr geehrter Herr Dr. Gruchmann!

Ich bitte hier um Soforthilfe. Die PC-Situation der Grundschule Garching West ist nicht mehr tragbar!
Vor dem Hintergrund der ministerialen Direktive von Frau Wanke, die die Digitalisierung der Schulen als „Entscheidendes Zukunftsthema“ qualifiziert hat, sind ab 2016 5 Mrd. Euro freigegeben worden.
Die GSGW hat den Schulterschluss mit der Stadt gesucht und auf den PC-Unterricht im gut ausgestatteten Computerraum verzichtet, um mit Computern in den Klassenzimmern der Regierungsinitiative Rechnung zu tragen.
Ich erinnere auszugsweise an die letzte Nachricht zum Thema, von der Schulleitung an Sie herangetragen:

[…] – den zitierten deutlichen und mutigen Text der Schulleitung lassen wir auf deren Wunsch aus […]

Ich bitte um schnellstmögliche Aktivierung der nötigen Ressourcen und Behebung dieses Problems. Ich kann mich Frau Norkauer nur anschließen: die Situation ist desaströs!

Als Mitglied des Elternbeirats und Vater einer betroffenen Tochter in der Grundschule Garching West wäre ich Ihnen für eine schnelle Hilfe sehr dankbar. Den Fortschritt in der Sache werden wir auf der Homepage des Elternbeirats allen Eltern der Schule bekanntgeben, und entsprechende Informationen an die lokale Presse weitergeben.

Herzlichen Gruß!

Roger Goetzendorff

Mitglied des Elternbeirats der Grundschule Garching West

One thought on “Brief an den Bürgermeister wegen der PC-Situation

  1. Vielen Dank an den Bürgermeister! – Freitag waren die Techniker in der Schule und haben PCs aktiviert…
    Das ist ein erster, wichtiger Schritt!!! DANKE!!!
    jetzt fehlen noch die Tablet-Koffer, dann sind wir wieder handlungsfähig.

Schreibe einen Kommentar