Bücherflohmarkt am 11.04.2019

Wie jedes Jahr organisiert der Elternbeirat wieder einen Waffelverkauf. Jede Klasse sollte 2mal Teig für je 18 Waffeln beitragen – entsprechende Informationen wurden/werden verteilt.

In den Klassen werden am Tag vor dem Bücherflohmarkt – 10.04.2019 – Chips für die Waffeln verkauft. Jedes Kind kann für 50 Cent einen Chip kaufen. Im ersten „Verkaufsdurchgang“ werden dann nur Waffeln gegen Wertmarken ausgegeben. So ist sichergestellt, dass jedes Kind eine Waffel bekommt. Danach ist „freier Verkauf“.

Wir benötigen für das Waffelbacken noch fleißige Helfer/Bäcker und einige Waffeleisen!

Bitte meldet Euch per Email, wenn Ihr
(a) Waffelteig spenden,
(b) ein Waffeleisen bereitstellen und/oder
(c) beim Backen helfen könnt
-> mail(at)elternbeirat-grundschule-garching-west(.)de

Hier ein Waffelrezept (für ca. 9 Waffeln – für 18 Waffeln die Mengen also verdoppeln):
125gr. Margarine/Butter
80gr. Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
250gr. Mehl
1/2 TL Backpulver
1/4 l Milch
Eier trennen und mit Zucker und Margarine schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren, dann die angewärmte Milch dazugeben. Eiweiß am Schluss locker unterheben.

Toben macht schlau

Unter diesem Motto hat der Elternbeirat der Grundschule Garching-West am Freitag, den 29. Juni 2018, sein diesjähriges Sommerfest veranstaltet. Das Wetter meinte es sehr gut und pünktlich um 15 Uhr – und somit eine Stunde vor Beginn des Festes – kam die Sonne heraus und lud alle zum Essen, Trinken und Toben auf dem Pausenhof und dem angrenzenden Sportplatz ein. Bevor es aber losgehen konnte, gab es Ansprachen durch die Schulleitung und den Elternbeirat sowie tolle Gesangseinlagen von allen Schülern und dem Schulchor. Garchings Bürgermeister Dr. Gruchmann ließ sich die Gelegenheit auch nicht entgehen und berichtete den anwesenden Eltern von der aktuellen und zukünftigen Situation bei der Kinderbetreuung in der Universitätsstadt.

Dann konnten alle endlich auf die Attraktionen losstürmen! Der Elternbeirat hatte keine Mühen gescheut und mit Hüpfburgen, einer Torwand und selbstgebastelten Spielen wie eine Erbsen-Schlag-Maschine für viel Abwechslung gesorgt. Eine riesige Tombola mit 700 Preisen und eine Button-Maschine für Anstecker mit bunten Motiven durften selbstverständlich auch nicht fehlen. An dieser Stelle vielen Dank an alle Firmen aus Garching und Umgebung, die mit ihren Spenden die Tombola ermöglicht haben. Die Kinder freuen sich in jedem Jahr aufs Neue darauf! Als kulinarische Besonderheit gab es dieses Jahr einen Pulled-Pork-Burger mit Barbecue-Soße und Coleslaw – alles selbst gemacht und aufwändig vorbereitet, denn das Fleisch musste knapp 16 Stunden im eigenen Smoker bei niedriger Hitze langsam garen.

Vielen Dank vom Elternbeirat an die Eltern, Freunde und den Hausmeistern, die tatkräftig bei der Vorbereitung, beim Fest selbst und beim Aufräumen geholfen haben!!

(c) Jan Ulrich Maue
(c) Jan Ulrich Maue

Auf weitere Bilder von der Veranstaltung müssen wir auf Bitten der Schulleitung leider verzichten.

Sommerfest 2018 – ein voller Erfolg!

Liebe Eltern,

Die Schulleitung hat von vielen Beschwerden von Eltern bezüglich des gezeigten Videos berichtet – daher haben wir den Link dazu gelöscht. Grundsätzlich liegt uns der Datenschutz und die Privatsphäre – auch im eigenen Interesse – sehr am Herzen!

Sehr wohl ist aber auch wahr, dass eine öffentliche Veranstaltung abgebildet werden darf, wenn der Mittelpunkt der Darstellung die Veranstaltung ist. Siehe auch https://goo.gl/images/HNRV8a als Beispiel. Insofern haben wir den Link nur aus Entgegenkommen entfernt.

Das Argument, dass Eltern ihre Kinder erkannt haben und auch Lehrer sich selber erkannt hätten, ist im Rahmen des öffentlichen Interesses an einer Berichterstattung über das Ereignis „Sommerfest“ als nur dazu dienlich zu sehen, dem Elternbeirat eine unabhängige Berichterstattung unmöglich zu machen.

Kommentare gerne.

Viele Grüße

Roger Goetzendorff

Wahl des Elternbeirats für das Schuljahr 2017/2018

Die diesjährige Wahl des Elternbeirats wird am 04. Oktober 2017 um 19:00 Uhr im Versammlungssaal stattfinden. Alle Erziehungsberechtigte, die mindestens ein Kind an der Grundschule Garching-West haben, sind stimmberechtigt und herzlich eingeladen. Bitte bringen Sie die schriftliche Einladung, die Sie in den nächsten Tagen über Ihre Kinder erhalten werden, als Nachweis für die Stimmberechtigung mit.

Unsere Wahlordnung können Sie hier einsehen. 

Erster Schultag und Einschulung am 12. September 2017

Am Dienstag, 12.09.2017, war es wieder soweit: Die neuen ABC-Schützen hatten ihren ersten Schultag. Voller Freude und mit gut gefüllten Schultüten feierten 63 Erstklässler ihre Einschulung im Versammlungssaal der Grundschule Garching-West. Leider war das Wetter dieses Jahr nicht ganz so optimal, sodass es in der Aula doch recht voll wurde. Der Elternbeirat verkürzte mit Getränken und kleinen Knabbereien die Wartezeit für die Eltern, Omas, Opas, Tanten, Onkels und anderen Angehörigen, und jeder Erstklässler bekam in der ersten Unterrichtsstunde eine Brezn spendiert. Der Elternbeirat bedankt sich für die Spenden und wünscht allen neuen Schülerinnen und Schülern und natürlich auch den Eltern eine ganz tolle Schulzeit!

Unser Sommerfest 2017 – vielen Dank an die Spender

Ohne die großzügige Unterstützung von vielen Firmen wäre das Sommerfest nicht möglich. Die Spenden wurden im Rahmen der Tombola verlost und haben bei den Kindern fröhliche, leuchtende Augen hervorgerufen. Bei der Tombola-Ausgabe war ständig eine lange Schlange, und die Kinder konnten es kaum erwarten, endlich ihre Gewinne entgegen nehmen zu können. Der Erlös der Tombola kommt zu 100% unseren Kindern zugute – der Elternbeirat finanziert dadurch Projekte wie Autorenlesungen, Bücherflohmarkt, Zuschüsse zu Klassenfahrten, Theater- und Musikaufführungen usw.

Vielen Dank auch an den VfR Garching für die Bereitstellung der Torwand!

Und an dieser Stelle vielen Dank an alle Spender:

  • ACR Autoteile
  • Isarapotheke
  • Spitzweck Apotheke
  • Stadtapotheke
  • Arena One / DO&CO
  • Garchinger Augustiner im Alten Gesindehaus
  • Bikes & Boards
  • Bio-Laden
  • Blumen-Atelier
  • Bundesliga
  • Chauffeurs+Limousines Stoehr GmbH
  • Dein Sonnen- u. Nagelstudio
  • Dekra
  • Deutsches Museum
  • Edeka Ernst
  • Eiscafe Calimero
  • Eiscafe Gelato
  • Eiscafe Lu Mieru
  • Erdino Erding
  • FC Bayern
  • Flamm’s Café, Bar & Restaurant
  • Flughafen München
  • Fossil
  • Haarmonie Marianne Schardt
  • Heldenverlies
  • Jux und Tollerei
  • Metzgerei Stadler
  • Mrs. Sporty – Fitneßstudio
  • Münchner Theater für Kinder
  • Munich & Drivers
  • Pradler Heimwerkermarkt
  • Restaurant La Pergola
  • Restaurant Poseidon
  • Restaurant Roma
  • Ria Weiß
  • Schuhhaus Roos
  • SIRIUS Buchhandlung
  • Spazerl PC-, Festnetz-, Mobil-Service
  • Sportschule Taekwon-Do
  • Stadtwerke München
  • Tierpark Hellabrunn
  • Top-Salon-Walter
  • TÜV Hochbrück
  • U-Bahn Kiosk Hochbrück
  • Volksbank-Raiffeisenbank
  • Wildpark Poing
  • Amer Sports / Wilson Outletshop Garching
  • Wüstenrot Bausparkasse AG
  • Zahnarzt Chaloupka
  • Zahnärztin Dr. Keul
  • ZEPPELIN
  • Zoo Lörk

Unser Sommerfest vom 30.06.2017

Liebe Eltern, Kinder, Lehrkörper, Besucher und Freunde!

Vielen Dank, dass unser Fest so schön werden konnte! Überall wo Hilfe nötig wurde, haben Eltern ungefragt mitgearbeitet und auch dadurch einen reibungslosen Ablauf ermöglicht!

Besonders schön war, dass in diesen für die Lehrer schwierigen Zeiten auch sie einmal ohne Pflichten ein Fest genießen konnten!

Schreibt uns doch eure Kommentare und Wünsche zum Fest, damit es nächstes Jahr vielleicht noch schöner wird!

Hier einige meiner persönlichen Überlegungen zur Diskussion:

  • Die Schlange schien sehr gefährlich und verlangte viel Kontrolle. Sollten wir zwei Hüpfburgen aufstellen – eine für Kleinkinder, eine für größere Kinder?
  • Es sollten in der Nähe der Biertische viel mehr Abfalleimer stehen – dann wäre das Abfallproblem ganz gelöst
  • Die Tombola könnte etwas mehr hervorgehoben sein – einige Eltern berichteten, dass sie sie gar nicht wahrgenommen haben

Danke nochmals an Alle!!!

Roger Goetzendorff

 

 

 

 

 

Kindern zeitgemäß Grenzen aufzeigen – Vortrag von Heidi Schels

Am Dienstagabend, 3. Mai, war Heidi Schels – Paar- und Familientherapeutin aus Freising – in der Schulaula zu Besuch und hat ihren Vortrag „Kindern zeitgemäß Grenzen aufzeigen“ gehalten. Auf sehr unterhaltsame Weise hat sie zwei kurzweilige Stunden gefüllt, und man hatte zum Teil den Eindruck, im Kabarett zu sitzen. Es wurde viel gelacht!

Ein wenig über den Inhalt:
Bis Kinder groß und eigenständig sind, lernen sie eine Menge an Regeln und Grenzen über menschliches Zusammenleben vor allem von den Eltern. Durch den Wandel der Erziehung, Kinder nicht mehr durch Disziplin und Gehorsam zu formen, stehen Eltern vor der großen Herausforderung mit den eigenen Kindern zeitgemäßer umzugehen. Im Vortrag ging es ganz praktisch um diesen Anspruch: mit Kindern mitschwingen, sinnvolle Grenzen und Regeln etablieren, Kindern die Entdeckerfreude lassen, aber sie vor Reizüberflutung schützen und auch für sich als Eltern zu sorgen.

Es waren viele Eltern und auch ein großer Teil des Lehrkollegiums anwesend. Wie beschrieben war es sehr unterhaltsam und auch lehrreich. Frau Schels hat dargestellt, dass Kinder klare Ansagen brauchen. Wir Eltern tendieren heutzutage zu sehr dazu zu erklären. Das überfordert Kinder und wir schwächen unseren eigenen Respekt. Klare Äußerungen über unsere Erwartungshaltungen sind hilfreich, den Kindern ihre Grenzen aufzuzeigen. Mit vielen weiteren hilfreichen Tips und Ideen, wie wir das eine oder andere im Umgang mit unseren „Kleinen“ vielleicht anders und besser machen können, gingen wir zufrieden nach Hause.