Lesung mit Liegestütz – Nikolauslesung mit dem Krokofil

Am 12. Dezember 2019 hat der Elternbeirat zur diesjährigen Nikolauslesung eingeladen. Armin Pongs – Autor der Kinderbuchserie “Krokofil” – besuchte unsere Schule und hielt für jede Jahrgangsstufe eine lebendige und unterhaltsame Lesung, die jeweils eine Stunde dauerte. Das Krokofil ist ein freundliches Krokodil – deshalb heißt es auch so. Und natürlich möchte es genau so genannt werden. Die Kinder sollten daher aufmerksam hinhören, ob sich der Autor nicht versehentlich verliest und es doch “Krokodil” nennt. Wenn sie ihn dabei erwischen, dann würde er als Strafe zehn Liegestütze machen – so sein Versprechen. Das war natürlich Anlass genug, genau zuzuhören! Und dass er erwischt wurde und sein Versprechen einhalten musste, sieht man auf dem Foto.

Die Kinder machten voller Freude mit und Herr Pongs verstand es sehr geschickt, ihre Aufmerksamkeit mit vielen Fragen (und kleinen Belohnungen) die ganze Zeit hochzuhalten. “Lesen macht reich” ist sein Motto – nämlich reich an Fantasie, Bildern im Kopf und Kreativität. Diese Dinge können einem nie wieder genommen werden und sie werden immer mehr. Daher wird man auch stetig reicher. Ganz anders als Fernsehen und Computerspielen, die das nicht leisten können. Deshalb mussten die Kinder am Ende hoch und heilig versprechen, ab diesem Tage an mehr zu lesen und weniger fernzusehen und Computer zu spielen:

“Wir versprechen hoch und heilig, ab heute mehr zu lesen und weniger fernzusehen und Computer zu spielen!”

“Leseförderung ist eine zentrale Herausforderung unserer Zeit. Wie schön, dass das von Ihnen und dem Elternbeiratsteam genauso gesehen wird.
Wichtig ist, dass wir viele (möglichst alle) Kinder für das Lesen begeistern und auch die Eltern dazu bringen, ihren Kindern vorzulesen.
Es steht viel auf dem Spiel.
Wenn es uns nicht gelingt, die künftigen Generationen für das Lesen zu begeistern, wird vieles wegbrechen, worauf unsere Kultur und Gesellschaft, unsere Demokratie und unser Wohlstand basiert.”
– Armin Pongs

Vielen Dank an Herrn Pongs für diese Initiative und das tolle Erlebnis für unsere Kinder!

Mitglieder des Elternbeirates 2019/20

 

  Caranciuc-Jemuranowa, Jelena
2c Dilger, Timo – Vorsitz
1a Ewert, Rebecca
2b Gal, Kinga – Stellv. Internet, Öffentlichkeit
4d Goetzendorff, Roger – Internet, Öffentlichkeit
3a Kremer, Robert – Kassenprüfer
2b Martin Kronbichler – Schriftführer
4a Maue, Jan – Stellv. Schriftführer
2b Schütte-Borkovec, Katharina
2c Smykowski, Sebastian – Kassenwart
3b Stöhr, Steffi
1a Torun, Deniz – Stellv. Vorsitz

Bücherflohmarkt am 11.04.2019

Wie jedes Jahr organisiert der Elternbeirat wieder einen Waffelverkauf. Jede Klasse sollte 2mal Teig für je 18 Waffeln beitragen – entsprechende Informationen wurden/werden verteilt.

In den Klassen werden am Tag vor dem Bücherflohmarkt – 10.04.2019 – Chips für die Waffeln verkauft. Jedes Kind kann für 50 Cent einen Chip kaufen. Im ersten „Verkaufsdurchgang“ werden dann nur Waffeln gegen Wertmarken ausgegeben. So ist sichergestellt, dass jedes Kind eine Waffel bekommt. Danach ist “freier Verkauf”.

Wir benötigen für das Waffelbacken noch fleißige Helfer/Bäcker und einige Waffeleisen!

Bitte meldet Euch per Email, wenn Ihr
(a) Waffelteig spenden,
(b) ein Waffeleisen bereitstellen und/oder
(c) beim Backen helfen könnt
-> mail(at)elternbeirat-grundschule-garching-west(.)de

Hier ein Waffelrezept (für ca. 9 Waffeln – für 18 Waffeln die Mengen also verdoppeln):
125gr. Margarine/Butter
80gr. Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
250gr. Mehl
1/2 TL Backpulver
1/4 l Milch
Eier trennen und mit Zucker und Margarine schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren, dann die angewärmte Milch dazugeben. Eiweiß am Schluss locker unterheben.

Toben macht schlau

Unter diesem Motto hat der Elternbeirat der Grundschule Garching-West am Freitag, den 29. Juni 2018, sein diesjähriges Sommerfest veranstaltet. Das Wetter meinte es sehr gut und pünktlich um 15 Uhr – und somit eine Stunde vor Beginn des Festes – kam die Sonne heraus und lud alle zum Essen, Trinken und Toben auf dem Pausenhof und dem angrenzenden Sportplatz ein. Bevor es aber losgehen konnte, gab es Ansprachen durch die Schulleitung und den Elternbeirat sowie tolle Gesangseinlagen von allen Schülern und dem Schulchor. Garchings Bürgermeister Dr. Gruchmann ließ sich die Gelegenheit auch nicht entgehen und berichtete den anwesenden Eltern von der aktuellen und zukünftigen Situation bei der Kinderbetreuung in der Universitätsstadt.

Dann konnten alle endlich auf die Attraktionen losstürmen! Der Elternbeirat hatte keine Mühen gescheut und mit Hüpfburgen, einer Torwand und selbstgebastelten Spielen wie eine Erbsen-Schlag-Maschine für viel Abwechslung gesorgt. Eine riesige Tombola mit 700 Preisen und eine Button-Maschine für Anstecker mit bunten Motiven durften selbstverständlich auch nicht fehlen. An dieser Stelle vielen Dank an alle Firmen aus Garching und Umgebung, die mit ihren Spenden die Tombola ermöglicht haben. Die Kinder freuen sich in jedem Jahr aufs Neue darauf! Als kulinarische Besonderheit gab es dieses Jahr einen Pulled-Pork-Burger mit Barbecue-Soße und Coleslaw – alles selbst gemacht und aufwändig vorbereitet, denn das Fleisch musste knapp 16 Stunden im eigenen Smoker bei niedriger Hitze langsam garen.

Vielen Dank vom Elternbeirat an die Eltern, Freunde und den Hausmeistern, die tatkräftig bei der Vorbereitung, beim Fest selbst und beim Aufräumen geholfen haben!!

(c) Jan Ulrich Maue
(c) Jan Ulrich Maue

Auf weitere Bilder von der Veranstaltung müssen wir auf Bitten der Schulleitung leider verzichten.

Sommerfest 2018 – ein voller Erfolg!

Liebe Eltern,

Die Schulleitung hat von vielen Beschwerden von Eltern bezüglich des gezeigten Videos berichtet – daher haben wir den Link dazu gelöscht. Grundsätzlich liegt uns der Datenschutz und die Privatsphäre – auch im eigenen Interesse – sehr am Herzen!

Sehr wohl ist aber auch wahr, dass eine öffentliche Veranstaltung abgebildet werden darf, wenn der Mittelpunkt der Darstellung die Veranstaltung ist. Siehe auch https://goo.gl/images/HNRV8a als Beispiel. Insofern haben wir den Link nur aus Entgegenkommen entfernt.

Das Argument, dass Eltern ihre Kinder erkannt haben und auch Lehrer sich selber erkannt hätten, ist im Rahmen des öffentlichen Interesses an einer Berichterstattung über das Ereignis “Sommerfest” als nur dazu dienlich zu sehen, dem Elternbeirat eine unabhängige Berichterstattung unmöglich zu machen.

Kommentare gerne.

Viele Grüße

Roger Goetzendorff

Wahl des Elternbeirats für das Schuljahr 2017/2018

Die diesjährige Wahl des Elternbeirats wird am 04. Oktober 2017 um 19:00 Uhr im Versammlungssaal stattfinden. Alle Erziehungsberechtigte, die mindestens ein Kind an der Grundschule Garching-West haben, sind stimmberechtigt und herzlich eingeladen. Bitte bringen Sie die schriftliche Einladung, die Sie in den nächsten Tagen über Ihre Kinder erhalten werden, als Nachweis für die Stimmberechtigung mit.

Unsere Wahlordnung können Sie hier einsehen.